Ingenieur/Techniker (m/w) Projektleitung Versorgungstechnische Anlagen HKLS

Standort: Wiesbaden

Unternehmen: Unser Auftraggeber ist eine der größten unabhängigen Planungsgesellschaften in Deutschland und deckt alle Bereiche der Bauplanung ab (Gebäude, Verkehr, Energie, Umwelt)
Standort: Wiesbaden

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sie sind als Projektleiter für den wirtschaftlichen, terminlichen und qualitativen Erfolg der von Ihnen geleiteten, anspruchsvollen Projekte verantwortlich.
  • Sie übernehmen die fachliche und wirtschaftliche Führung des Projektteams und leiten Projektbesprechungen bei Auftraggeber und Objektplaner.
  • Sie vertreten die Unternehmens-Planungen gegenüber den Kunden und beraten bei fachlichen Fragestellungen.
  • Sie wirken mit bei Akquisition und Kundenbetreuung.
  • Darüber hinaus bearbeiten Sie selbstständig anspruchsvolle Projekte im gesamten Spektrum der Versorgungstechnik (Lph. 1-8 HOAI; Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär).
  • Sie übernehmen die Fachbauleitung vor Ort (insbesondere Qualitätssicherung der Ausführung) und die qualitative und quantitative Bestandsaufnahme und Bewertung vorhandener Anlagen.

Ihre Qualifikationen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur der Versorgungs- und Gebäudetechnik oder eine Ausbildung als Techniker / Meister sowie sehr gute fachliche Qualifikationen.
  • In einer vergleichbaren Position konnten Sie bereits mehrjährige Berufserfahrung sammeln.
  • Analytisches Denken, hohes Engagement, Reisebereitschaft, strukturierte Arbeitsweise, ein hohes Maß an Flexibilität und Eigeninitiative sowie ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen/li>
  • Kenntnisse in der integrierten Planung (BIM) sowie der Soft- wareprodukte AutoCAD MEP, liNear, Solar, MH und iTWO sind von Vorteil.

Geboten wird:

  • Anspruchsvolle und attraktive Projekte, die Sie aktiv gestalten.
  • Kontinuierliche fachliche Weiterbildungsmaßnahmen.
  • Ein teamorientiertes Betriebsklima, flexible Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dietmar Holubek unter der Rufnummer 0 40 / 45 01 23 – 0.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an die folgende E-Mail-Adresse: holubek@egor.de.