Projektleiter (m/w) mit dem Schwerpunkt Regionalmanagement/Regionalentwicklung, Standort Bremen

Standort: Bremen

Unser Auftraggeber ist eine überregional tätige Planungs- und Ingenieurgesellschaft mit den Geschäftsfeldern Planung & Gestaltung, Transport & Mobilität, Wasser & Energie. Für den Standort Bremen suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen 

Projektleiter (m/w) Schwerpunkt: Regionalmanagement/Regionalentwicklung

Ihre Aufgaben:

Sie leiten Projekte im Bereich Regionalentwicklung und Regionalmanagement nach LEADER- / ILE-Ansatz.

Sie planen und moderieren Beteiligungsprozesse, Veranstaltungen und Workshops einschließlich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Halten von Vorträgen und Präsentationen innerhalb der Projekte gehört zu Ihren Aufgaben.

Sie werden die Beratung und fachliche Unterstützung der Projektträger und Gremien zu Fördermöglichkeiten, insbesondere zu ländlichen Entwicklungsaufgaben, übernehmen.

Sie wirken bei Evaluierung, Controlling und Monitoring regionaler Entwicklungsprozesse und –projekte mit.

In dieser Funktion erstellen Sie Entwicklungskonzepte und Dokumentationen.

Ferner werden Sie bei der Akquisition von Aufträgen mitwirken.

Die Position beinhaltet die Übernahme von Führungsaufgaben in Abstimmung mit dem Ressortleiter

Ihre Qualifikationen:

Sie haben ein Bachelor- oder Master-Studium der Fachrichtungen Regionalentwicklung, Raum- und Umweltplanung, Geografie oder einer vergleichbaren Studienrichtung erfolgreich abgeschlossen.

Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Regionalmanagement / Regionalentwicklung, insbesondere in der Konzipierung und Umsetzung von Prozessen und Projekte gesammelt.

Sie verfügen über Beratungs- und Moderationspraxis sowie Erfahrung mit partizipativen Planungsprozessen.

Sie verfügen über Kenntnisse der Förderkulisse, insbesondere für ländliche Regionen in Niedersachsen und der relevanten Richtlinien und Programme wie ELER, ESF sowie in der Fördermittelakquise.

Sie überzeugen uns mit selbstständiger, strukturierter und zielorientierter Arbeitsweise sowie Flexibilität und einem sicheren Auftreten.

Sie sind engagiert und flexibel, haben eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und pflegen einen hohen Teamgedanken.

Geboten wird:

Die Abwicklung spannender und abwechslungsreicher Projekte in einem hochmotivierten Unternehmensumfeld

Die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung anhand von umfangreichen, maßgeschneiderten Weiterbildungsmöglichkeiten und individuellen Entwicklungsprogrammen

Diverse Zusatzleistungen sowie etliche Maßnahmen zur Vereinbarung von Beruf und Familie

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dietmar Holubek, erreichbar unter der Rufnummer 0 40 / 45 01 23 – 0. Ihre Unterlagen senden Sie bitte per Mail an holubek@egor.de